Historie

Erfolgreich zu sein setzt zwei Dinge voraus: Klare Ziele und den brennenden Wunsch, sie zu erreichen.

Herbert Welser und Ulrich Benser, als Gründer der mbw-Gruppe, hatten das Ziel und den Wunsch Kunden aus der Automobil-, Beschlag- und Bauindustrie eine perfekte und bedarfsgerechte Oberflächenbeschichtung von Metallen jeder Art anzubieten. So gründeten Sie im Jahre 1987 mit großer Entschlossenheit und
einem fundiertem Know-How die mbw metallveredelung.

Heute zählt die mbw Gruppe zu den größten Lohnbeschichtern in Deutschland und kann aufgrund der jahrelangen Erfahrung ihren Kunden eine qualitative Oberfläche bieten.

 

 

1987

Gründung der mbw GmbH Metallveredelung am Standort (77839) Lichtenau durch Herbert Welser und Ulrich Benser

1992

Übernahme der Betriebsgalvanik des VEB Kombinats Robotron am Standort (99610) Sömmerda

1995

Übernahme der Betriebsgalvanik des VEB Möve am Standort (99974) Mühlhausen

1997 

Übernahme der Betriebsgalvanik der Spindelfabrik Hartha GmbH am Standort (04746) Hartha (Sachsen)

1998 

Übernahme der Betriebsgalvanik der Adwest Heidemann am Standort (37574) Einbeck

1998 

Übernahme eines Verwaltungsgebäudes der kanadischen Luftwaffe von der Baden Airpark AG am Standort (77836) Rheinmünster
und Aufbau einer Produktion an diesem Standort

2001 

Übernahme der Betriebsgalvanik der Roto Frank AG am Standort (70771) Leinfelden- Echterdingen

2006

Erweiterung einer neuen Produktionshalle in Rheinmünster

2008

Erwerb einer neuen Produktions-und Logistikhalle in Hartha

2009

Gründung der mbw Metall- und Vorrichtungsbau am Standort (76532) Baden-Baden

2009

Inbetriebnahme der neuen Trommelanlage in Rheinmünster

2010

Einweihung eines neuen Logistikcenters in Rheinmünster

2011

Hallenneubau am Standort in Rheinmünster

2013

Anbau einer Versandhalle am Standort in Sömmerda

2014

Hallenneubau zur Produktionserweiterung am Standort in Rheinmünster

2017 

Inbetriebnahme der neuen Chromanlage in Sömmerda

2018 

Erweiterung unserer Dienstleistungen mittels einer Verpackungsanlage in Rheinmünster

 

ZURÜCK